TCO Certified für Projektoren mit kurzem Projektionsabstand

Sie sind hier:/, Pressemitteilung/TCO Certified für Projektoren mit kurzem Projektionsabstand

TCO Certified für Projektoren mit kurzem Projektionsabstand

Die internationale Nachhaltigkeitszertifizierung für IT-Produkte, TCO Certified, zertifiziert jetzt auch Projektoren mit kurzem (ST) und ultrakurzem Projektionsabstand (UST). TCO Certified Projectors hat die Kriterien zur Optimierung der Bildqualität bei Projektoren mit kurzem und ultrakurzem Projektionsabstand weiterentwickelt.more

Projektoren mit kurzem und ultrakurzem Projektionsabstand zeigen ein großes Bild bei kurzem Abstand von der Projektionsfläche, was oft in Klassenräumen und kleineren Konferenzräumen Anwendung findet. Sören Enholm, Geschäftsführer von TCO Development erklärt dazu: „TCO Certified Projectors gibt den Anwendern die Möglichkeit, Projektoren mit ultrakurzen Projektionsabstand zu wählen, die eine hohe Bildqualität aufweisen und gleichzeitig hohe Anforderungen an Energieeffizienz, unternehmerische Sozialverantwortung in der Produktion sowie Umweltanforderungen erfüllen.“

Projektoren mit ultrakurzem Projektionsabstand sind für die Anwendung z.B. in Klassenräumen und kleineren Konferenzräumen entwickelt, in denen es nur ein begrenztes Platzangebot haben und damit wenige Möglichkeiten zum Aufstellen des Projektors bieten, so dass der Anwender das Bild nicht verdeckt oder im Lichtstrahl steht.

Projektoren mit kurzem Projektionsabstand sind mit einem Weitwinkelobjektiv mit besonders gewölbter Linse ausgestattet. Projektoren mit ultrakurzem Projektionsabstand haben ein Weitwinkelobjektiv sowie einen Spiegel, über den das Licht projiziert wird, ehe es die Projektionsfläche erreicht. Weitwinkelobjektive wirken sich auf die Farbleistung aus und führen dazu, dass mehr Licht erforderlich ist, was wiederum den Energieverbrauch erhöht. Die Energieanforderungen von TCO Certified gewährleisten, dass ST- und UST-Projektoren die energieeffizientesten ihrer Kategorie sind. Ein weiteres Problem ist die Luminanzungleichmäßigkeit, wobei die Kriterien von TCO Certified zu einer möglichst optimalen Luminanz beitragen.

Sowohl NEC als auch BenQ haben Projektoren mit kurzem und ultrakurzem Projektionsabstand, die die Kriterien von TCO Certified Projectors erfüllen. NEC NP-U300X ist der erste TCO Certified XGA UST-Projektor und BenQ MW851UST der erste TCO Certified WXGA UST-Projektor.

Alle nach TCO Certified zertifizierten Projektoren finden Sie in der Datenbank von TCO Development auf unserer Website.

TCO Development für nachhaltige IT

Die Aufgabe von TCO Development ist es, die Wahl von IT-Produkten zu erleichtern, die zum Vorteil für Anwender und Umwelt entwickelt wurden. Seit 1992 hat die TCO-Zertifizierung einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung von IT-Produkten in Form von stetig verbesserter Bildqualität, Reduzierung elektrischer und magnetischer Felder, sinkendem Energieverbrauch sowie geringerer Verwendung umweltschädlicher Stoffe. Die TCO-Zertifizierung gibt es für Monitore, Computer, Notebooks, Projektoren und Headsets.

Kontaktpersonen bei TCO Development:
Anna Pramborg, Pressesprecherin
Annika Overödder, Produktchef und Sachverständige, Projektoren
Sören Enholm, Geschäftsführer TCO Development

Folgen Sie uns auf Twitter: @NachhaltigIT

2017-03-06T09:41:29+00:00 12 May, 2012|Categories: Neuheiten, Pressemitteilung|Tags: , |